Gottesdienst | Betet (9.5.21)

Am Sonntag Rogate geht es in diesem schönen Gottesdienst um das Gebet und auch um Mütter. Ein schönes Hören und herzlichen Dank den Mitwirkenden!

Alexandra Umlauft

Corinna Meyer

Elisabeth Labs

Friederike Oehme

Johanna Wiesner

Josephine Lüders

Heinrich Oehme

An der Arche um Acht

 

Ein wirklich lustiges (Kinder)buch, dass – je öfter man es liest – immer lustiger wird. Ich weiß nicht, ob das Buch für Kinder an sich schöner ist oder das Beobachten der Eltern, die nicht weiter vorlesen können, weil sie so viel lachen. Jedenfalls ist es keine Gute-Nacht-Geschichte zum Müde werden. Mein begeistertes Erzählen hat den Wandlitzer Buchladen gleich mehrere Exemplare bestellen lassen, sodass Sie es für sich oder als Geschenk kaufen können.

Da das Buch auch wichtige theologische Fragen aufwirft, wird es am kommenden Sonntag im Gottesdienst, an dem es um Gespräche mit Gott geht, eine Erzählung aus dem Buch für die Predigt geben. Weil der restliche Gottesdienste aber eher nur erwachsene in den Blick nimmt, bietet Friederike Öhme auch Kindergottesdienst in Basdorf (10 Uhr) an.

Herzliche Einladung

(Ulrich Hub, An der Arche um Acht, Fischer – Verlag, 4. Auflage 2020)

Gottesdienst | Singet 02.05.21

Beim digitalen Gottesdienst „Singet“ lateinisch Kantate geht es um die tollen Vorzüge des Singens und welche Alternativen es zurzeit gibt. Natürlich können Sie auch ganz viel Gesang hören und zum Teil auch mitsingen. Aus rechtlichen Gründen können nicht alle Liedtexte verlinkt werden.

Herzlichen Dank allen Mitwirkenden:

Andrea Sobotta, Doreen Köhler, Lucas Ludewig, Sybille Gruska

Gottesdienst | Jubilate 25.04.21

Was bedeutet Sonntag für mich? Dieser Frage geht der Sonntag Jubilate nach und er wurde von folgenden Personen dankenswerter Weise gestaltet:

Astrid Schade

Christoph Zaft

Dirk Schade

Doreen Köhler

Lucas Ludewig

Sabine Müller

Gottesdienst | Guter Hirte

Hier hören Sie unseren Gottesdienst vom guten Hirten.

So Sie die Liedtexte und Noten nicht zur Hand haben finden Sie sie hier verlinkt:

Lied: Weil ich Jesu Schäflein bin

EG 209 Ich möcht, dass einer mit mir geht

Die Fürbitte folgt dem Vorschlag der VELKD.

Interview | Karina

Am Karfreitag folgt Interview #7 in unserer freitäglichen Rückblickreihe. Das Interview ist etwas länger geworden, aber es sind im Grunde zwei Gespräche in einem: Karina und ich unterhalten uns über ihre Zeit im Barnim und ihren Weggang in ihre jetzige Stelle und gleichzeitig sprechen wir auch, angemessen für Karfreitag über Sterbebegleitung und Sterbewunsch mancher Menschen – also eine etwas andere Karfreitagspredigt. Je nach Vorliebe können Sie sich entweder die Kapitel entsprechend auswählen oder alles hören. Einen gesegneten Karfreitag wünscht Lucas Ludewig.

Einen Kindergottesdienst für Karfreitag finden Sie hier aus dem Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg.

Und für Erwachsene empfiehlt die EKBO unter anderem einen Karfreitagsgottesdienst aus dem Prenzlauer Berg. Hier geht es zum YouTube-Kanal.

Gottesdienst | Gründonnerstag

Den Gottesdienst aufgeteilt in seine einzelnen Teile, mit verlinkten Liedern, interaktiver Fürbitte und Abendmahl für zu Hause finden Sie hier.

O Haupt voll Blut und Wunden

Heute sprechen Doreen Köhler, Daniel Rudolphi und Lucas Ludewig in der Kategorie „Glaubst du was du singst?“ über das Lied O Haupt voll Blut und Wunden. Das Gespräch ist etwas länger geworden, als geplant. Daher wurde es in Kapitel unterteilt, damit es unterbrochen und später weitergehört werden kann. Hier finden Sie den Text verlinkt. Die Strophenfolge ist online eine andere, sodass Strophe 4 online Strophe 3 ist und 9 ist 8. Weiter hinten sprechen wir auch über das Lied „American Tune“ von Paul Simon, dass Sie hier hören und hier übersetzt lesen können.

Das erste Gespräch aus dem letzten Jahr finden Sie hier.

1 Minute Trost

Heißt jetzt in der Passionszeit eine Kategorie in unserer Digitalen Kirchen. Jeden Montag neu gibt es eine Minute Trost zu hören. Nicht nur hier über unsere Webseite, sondern vor allem auch am Telefon. Wenn Sie folgende Nummer (033397-68828) anrufen, können Sie sich anhören, wodurch die jeweilige Person zurzeit Trost findet. Eine Reaktion auf dem Anrufbeantworter ist ausdrücklich erwünscht und auch das Weitersagen an Menschen ohne Internet.

Heute kommt der Trost aus Basdorf.

Gottesdienst | Palmsonntag 28.03.21

Dieser Gottesdienst ist ein kleiner Rückblick auf die Kreuzandachten in den vergangenen Wochen und doch ein achtsamer Ausblick auf die vor uns liegende Kar-Woche.

Vielen Dank allen Mitwirkenden!

Annette Fahrendholz, Doreen Köhler (Klosterfelde)

Sabine Müller, Christian Weißflog (Groß Schönebeck)

Wilhelm Evermann, Friederike Oehme, Lucas Ludewig (Wandlitz)