Eröffnungsrede Skulpturengarten Wandlitz

Einen ersten hörbaren Rundgang durch den Skulpturengarten gab es bei der Eröffnung durch die Rede von Matthias Thalheim. Er sprach über das Konzept, jede einzelne Skulptur und lädt alle Hörenden ein, sich selbst ein Bild zu machen. Das können Sie jetzt auch tun. Die Rede ist in Kapitel unterteilt, sodass sie sich die Beschreibung jedes Kunstwerkes auch vor Ort vor der entsprechenden Skulptur anhören können – eine Art Audioguide für den Garten rund um die Wandlitzer Kirche. Ein digitales Bild jeder einzelnen Skulptur finden sie auf skulpturengarten-wandlitz.de

Impuls | Kunst – Musik

Liebe Digitale Gemeinde,

wir starten Sonntags einen neuen Podcast, weil es in den Kirchen wieder möglich ist, die Gottesdienste vor Ort zu verfolgen:

Das neue Format bedeutet jeden Sonntag einen kurzen Impuls zu einem monatlich wechselnden Thema. Der Juni steht im Zeichen der Kunst:

Doreen Köhler beginnt, nachdem letzte Woche endlich wieder Chorproben starten durften und nächste Woche das Orgelband in den Barnim kommt.

Nächste Woche folgt ein Impuls von Lucas Ludewig zu dem eröffneten Skulpturengarten in Wandlitz und die Woche darauf spricht Sabine Müller über Ausstellungen.

Wir hoffen, sie haben Freude an dem neuen Format. Hinterlassen Sie Ihre Gedanken und Ideen auch gerne in den Kommentaren.

Gottesdienst | 1. Sonntag nach Trinitatis (5.6.)

Heute gibt es eine doppelte Premiere. Für den Sommer, indem in allen Pfarrsprengeln wieder regelmäßig Präsenzgottesdienste stattfinden, haben wir das digitale Angebot etwas reduziert und Herr Seidenschnur predigt heute zum ersten Mal digital. (Und analog in Wandlitz) Einen schönen Sonntag wünscht Lucas Ludewig

Musik vom Fahrradkantor

Aus der Andacht am 30. Mai in der Wandlitzer Kirche wird ab heute ein digitales Konzert für Sie. 

Alle Lieder aus der Andacht, die Martin Schulze gestern gespielt hat, wurden aufgenommen und können ab jetzt auf unserer Homepage nachgehört werden.

Sie können einfach „Play“ drücken oder einzelne Titel nachhören.

Viel Vergnügen!

Gottesdienst | Trinitatis 30.Mai

Die Suche danach, wo und wie uns Gott in unserem Leben begegnet.

Herzlichen Dank an Doreen Köhler, Christiane Werner, Jörg Renell & Sabine Müller für die Gestaltung dieses wunderbaren Gottesdienstes!

Interview | Karina

Am Karfreitag folgt Interview #7 in unserer freitäglichen Rückblickreihe. Das Interview ist etwas länger geworden, aber es sind im Grunde zwei Gespräche in einem: Karina und ich unterhalten uns über ihre Zeit im Barnim und ihren Weggang in ihre jetzige Stelle und gleichzeitig sprechen wir auch, angemessen für Karfreitag über Sterbebegleitung und Sterbewunsch mancher Menschen – also eine etwas andere Karfreitagspredigt. Je nach Vorliebe können Sie sich entweder die Kapitel entsprechend auswählen oder alles hören. Einen gesegneten Karfreitag wünscht Lucas Ludewig.

Einen Kindergottesdienst für Karfreitag finden Sie hier aus dem Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg.

Und für Erwachsene empfiehlt die EKBO unter anderem einen Karfreitagsgottesdienst aus dem Prenzlauer Berg. Hier geht es zum YouTube-Kanal.

Glaubst du was du singst?

O Haupt voll Blut und Wunden

Heute sprechen Doreen Köhler, Daniel Rudolphi und Lucas Ludewig in der Kategorie „Glaubst du was du singst?“ über das Lied O Haupt voll Blut und Wunden. Das Gespräch ist etwas länger geworden, als geplant. Daher wurde es in Kapitel unterteilt, damit es unterbrochen und später weitergehört werden kann. Hier finden Sie den Text verlinkt. Die Strophenfolge ist online eine andere, sodass Strophe 4 online Strophe 3 ist und 9 ist 8. Weiter hinten sprechen wir auch über das Lied „American Tune“ von Paul Simon, dass Sie hier hören und hier übersetzt lesen können.

Das erste Gespräch aus dem letzten Jahr finden Sie hier.

1 Minute Trost

Heißt jetzt in der Passionszeit eine Kategorie in unserer Digitalen Kirchen. Jeden Montag neu gibt es eine Minute Trost zu hören. Nicht nur hier über unsere Webseite, sondern vor allem auch am Telefon. Wenn Sie folgende Nummer (033397-68828) anrufen, können Sie sich anhören, wodurch die jeweilige Person zurzeit Trost findet. Eine Reaktion auf dem Anrufbeantworter ist ausdrücklich erwünscht und auch das Weitersagen an Menschen ohne Internet.

Heute kommt der Trost aus Basdorf.

Gottesdienst | Palmsonntag 28.03.21

Dieser Gottesdienst ist ein kleiner Rückblick auf die Kreuzandachten in den vergangenen Wochen und doch ein achtsamer Ausblick auf die vor uns liegende Kar-Woche.

Vielen Dank allen Mitwirkenden!

Annette Fahrendholz, Doreen Köhler (Klosterfelde)

Sabine Müller, Christian Weißflog (Groß Schönebeck)

Wilhelm Evermann, Friederike Oehme, Lucas Ludewig (Wandlitz)